Daniel Behle © Lisa Schier

Christian Koch Klavier

Seit seinem 15. Lebensjahr  verleiht  der Österreicher Christian Koch seiner Leidenschaft für Lied und Oper Ausdruck, indem er international bekannte Sänger am Klavier begleitet, Konzerte oder Bühnenaufführungen dirigiert oder auch manchmal selbst als Tenor auf der Bühne steht. Hoch angesehen ist er nicht nur durch seinen offensichtlichen Enthusiasmus auf der Bühne, sondern auch als Coach für Stimme, Stil und Repertoire. Zusätzlich zu seinen Engagements als Pianist und Dirigent hat Christian Koch als musikalischer Assistent für angesehene Dirigenten wie zum Beispiel Nikolaus Harnoncourt und Daniel Harding (Salzburger Festspiele), Réné Jacobs und Pierre Boulez (Festival Aix-en-Provence, Theater an der Wien) und Valery Gergiev (Mariinsky Theater St.Petersburg) gearbeitet.

Christian Koch arbeitet regelmäßig mit renommierten Sängern wie Thomas Hampson, Florian Bösch, Luca Pisaroni, Natalia Ushakova, Daniel Behle, Tommi Hakala, Annely Peebo und vielen anderen zusammen.

Große Anerkennung erhielt Christian Koch für seine Auftritte in angesehenen Konzertsälen auf der ganzen Welt, wie zum Beispiel im Wiener Musikverein, Wiener Konzerthaus, Volksoper Wien, Wigmore Hall London , Salle Pleyel Paris, The Concertgebouw Amsterdam, Palau de la Musica Catalana Barcelona und in der Philharmonie Berlin, sowie bei  bedeutenden internationalen Festivals wie das Schleswig-Holstein-Festival, die Wiener Festwochen oder bei der Schubertiade Schwarzenberg.

Als Pädagoge hat Christian Koch an angesehenen Instituten unterrichtet und ist seit 1. September 2017 Universitätsprofessor für Vokalkorrepetition und Vokalensemble an der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien.