La finta giardiniera MUK 1280x680 © Armin Bardel

Musik von Wolfgang Amadeus Mozart

Premiere: 27. Mai 2019, 19.00 Uhr

Aufführungen:  28. / 29. / 30. Mai 2019, 19:00 Uhr bis ca. 22:00 Uhr (Pause nach dem 1. Akt)

Eine Veranstaltung der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien GmbH

Mit Studierenden des Masterstudiengangs Oper der MUK

 

Inhalt

Mit 18 Jahren erhielt W. A. Mozart vom Kurfürsten Bayerns den Auftrag für ein „dramma giocoso“. Dass sich die ProtagonistInnen des Stückes hinter Rollen und Masken verstecken, stellt einen Anknüpfungspunkt zum Auftragshintergrund, den Münchner Karneval, dar. Im Hause des Amtshauptmanns Don Anchise bieten sich drei Paare, deren Motive für heutige Verhältnisse befremdend erscheinen mögen, einen Schlagabtausch. So sucht etwa Violante nach ihrem ehemaligen Liebsten, der selbst annimmt, diese getötet zu haben. Als Violante ihn findet, erlebt sie, in ihrer Verkleidung getarnt, seine Bemühungen um eine andere. Doch die wahre Liebe überwindet alle Hindernisse und führt fast sämtliche Liebenden in ein friedliches Ende.

Besetzung

Musikalische Leitung

Niels Muus

Biografie
Inszenierung

Eva-Maria Melbye

Biografie
Ausstattung

Gilles Gubelmann

Biografie
Licht

Michael Brock

Biografie
Don Anchise

Muratcan Atam

Biografie
Violante

Sepideh Eslambolchi (27. & 29.5) Misaki Mornio (28. & 30.5.)

Biografie
Belifore

Namil Kim

Biografie
Ramira

Anna Tyapkina (27. & 29.5.) Andrea Purtić (28. & 30.5.)

Biografie
Serpetta

Juhee Kang (27. & 29.5.) Elise Charrel (28. & 30.5.)

Biografie
Roberto

Said Gobechiya (27. & 29.5.) Jihoon Kim (28. & 30.5.)

Biografie