Anna Bonitatibus / Merope 1280x680 © Frank Bonitatibus

Innsbrucker Festwochenorchester Orchester

Das Innsbrucker Festwochenorchester wurde 2018 von Alessandro De Marchi mit dem Plan gegründet, darin international erfahrene, versierte und leidenschaftliche Musikerinnen und Musiker der historischen Aufführungspraxis für Produktionen im Rahmen der Innsbrucker Festwochen der Alten Musik zu vereinen. Dabei werden die Instrumentalisten nach stilistischen Kriterien für die jeweiligen Produktionen ausgesucht.

Als Konzertmeisterin für Merope konnte die bulgarische Geigerin Plamena Nikitassova gewonnen werden, ehemalige Studentin der Schola Cantorum Basiliensis, die als Solistin und Kammermusikerin bei führenden Musikveranstaltern auftritt und als erste Geigerin herausragende Ensembles der Alten Musik wie das Freiburger Barockorchester anführt.

Bei den diesjährigen Festwochen war das Innsbrucker Festwochenorchester auch u.a. in einer Aufführung von Händels Oratorium li trionfo del tempo e del disinganno zu hören.