William Christie / La finta giardiniera 1280x680 © Pascal Gely

Mariasole Mainini Sandrina

Mariasole Mainini © .

Nach einem erfolgreichen Klarinetten-Studium beschloss die in Italien geborene Sopranistin Mariasole Mainini, am Giuseppe Verdi Conservatory in Como bei Eva Mei und Anna Maria Chiuri Gesang zu studieren. Später wechselte sie an die Accademia di Belcanto Rodolfo Celletti in Martina Franca und wird aktuell von Erika Grimaldi and Carlo Caputo betreut.

Nach ihrem Debüt am Piccolo Teatro Regio in Turin 2016 in Casellas La favola di Orfeo gestaltete sie dort im Jahr darauf die Pamina und die Erste Dame in Mozarts Die Zauberflöte, beide Partien hat sie auch im Rahmen einer Tournee von As-LiCo gesungen. Am Teatro Regio in Turin folgten darauf Barbarina in Le nozze di Figaro und Berta in Rossinis Il barbiere di Siviglia. Beim diesjährigen Festival in Martina Franca war Mariasole Mainini als Delphine in Offenbachs Coscoletto zu hören. Dabei musizierte sie unter Dirigenten wie Guido Maria Guida, Giulio Laguzzi, Federico Maria Sardelli oder Speranza Scappucci. Heute ist Mariasole Mainini erstmals im Theater an der Wien zu erleben.