Porgy & Bess 1280x680 © beyond | Eva Vasari

Sarah-Jane Lewis Annie

Sarah-Jane Lewis © .

Sarah-Jane Lewis studierte am Royal College of Music und an der Royal Academy of Music und gewann mehrere Auszeichnungen darunter den 2. Preis der Kathleen Ferrier Awards und jeweils den 1. Preis der Hampshire-Competition bzw. der Richard Lewis/Jean Shanks Awards. Sie wurde daraufhin von der BBC London eingeladen und in das Jerwood Young Artist Program von Glyndebourne und als Link Artist
 des Royal Opera House aufgenommen. Als Giorgetta in Puccinis Il tabarro war sie an der English Touring Opera zu hören. In Gershwins Porgy and Bess sang sie Serena an der Grange Park Opera, am Opernhaus von Amsterdam jene der Annie. Zuletzt verkörperte sie bei der Chelsea Opera Group die Marchesa del Poggio in Verdis Un giorgio di regno und wirkte im Rahmen der Biennale von Lahore bei Haroon Mirzas Perfomance A belief is not the truth because the truth is unbelievable mit. Sie debütiert im Theater an der Wien.