Porgy & Bess 1280x680 © beyond | Eva Vasari

Felicity Buckland Lily

Felicity Buckland © EC_Photography

Felicity Buckland studierte am Royal Northern College of Music in Manchester und wurde ins Opera Works Programme der English National Opera aufgenommen. Die Titelpartie von Bizets Carmen sang sie an der Kentish Opera, jene von Rossinis La Cenerentola an der High Time Opera, Dorabella in Mozarts Così fan tutte im Baseless Fabric Theatre, in Wagners Die Walküre war sie an der Grange Park Opera zu hören, darüber hinaus ist sie als Cherubino in Mozarts Le nozze di Figaro und als Dritte Dame in Die Zauberflöte bei der Opera Up Close aufgetreten. Vergangene Spielzeit wirkte sie u.a. an der Opera North in Martinůs The Greek Passion und
 an der ENO in Offenbachs Orphée aux enfers mit. Auch in der Royal Festival Hall war sie bereits unter Karl Jenkins zu hören. Zu ihrem Konzert-Repertoire zählen Messen und Oratorien von Händel, Haydn und Mozart sowie Elgar und Duruflé. Am Theater an der Wien ist sie erstmals zu Gast.