Porgy & Bess 1280x680 © beyond | Eva Vasari

Njabulo Madlal Jim

Njabulo Madlala © .

Der Südafrikaner Njabulo Madlala studierte an der Guildhall School of Music & Drama und gewann den KathleenFerrier-Award. Er tritt regelmäßig an der English National Opera auf, wo er zuletzt in der männlichen Titelpartie von Purcells Dido and Aeneas zu hören war, ist aber auch am Royal Opera House zu Gast, wo er u.a. in Schostakowitschs Die Nase mitwirkte. Bei der English Touring Opera war er als Schaunard in Puccinis La bohème zu hören, beim Wexford Festival in dessen Il tabarro. Zu seinen Partien zählen aber auch Mozarts Don Giovanni, den er in Kapstadt gesungen hat oder Scarpia in Verdis Tosca, den er an Grange Park Opera verkörperte. Er gastierte an der Malmö Opera, beim Buxton und Bergen Festival, und am Sadler’s Wells Theatere. In Gershwins Porgy and Bess wirkte er bereits an der English National Opera und im Opernhaus von Amsterdam mit. Er gibt sein Debüt im Theater an der Wien.