Egmont © beyond | Leopold Kogler

Maria Bengtsson Clara

Maria Bengtsson © Monika Rittershaus

Maria Bengtsson ist Gast an den führenden Opernhäusern, wie etwa am Royal Opera House in London, den Staatsopern von Wien, Berlin, München, Dresden und Hamburg, der Mailänder Scala, der Opéra National de Paris sowie bei den  Salzburger Festspielen und in Aix-en-Provence. Zu ihren wichtigsten Rollen gehören die Mozart-Partien Contessa, Fiordiligi und Donna Anna, Marschallin in R. Strauss’ Der Rosenkavalier und die Titelpartien in Daphne und Arabella. Sie wirkte in Neapel unter Riccardo Muti in Mozarts Così fan tutte mit sowie bei der UA von Glanerts Oceane an der Deutschen Oper Berlin. Geplant sind neben Konzerten in Berlin, Wien, Paris, Lissabon und Japan u.a. Verdis Requiem in Hamburg, die Gräfin in Capriccio an der Oper Leipzig und die Marschallin an der Oper Frankfurt. Am Theater an der Wien war die Sopranistin zuletzt zu Beginn der Saison in der Titelpartie von  Dvořáks Rusalka zu erleben.