Fidelio 1280x680 © beyond | Leopold Kogler

Barkow Leibinger Bühne

Barkow Leibinger © Corinne Rose

1993 haben Frank Barkow und Regine Leibinger ihr amerikanisch-deutsches Architekturbüro in Berlin gegründet, das heute rund 100 Mitarbeiter beschäftigt. Ihre Leistungen umfassen öffentliche Bauten, Büro- und Industriegebäude sowie Innenausbauten für Wohnen und Gewerbe im Bestand. Das Zusammenspiel von Praxis, Forschung und Lehre prägt das Selbstverständnis von Barkow Leibinger.  Daher machen sie außer mit ihren großen Bauvorhaben immer wieder auch mit Materialstudien, Prototypen und experimentellen Installationen auf sich aufmerksam. Diese Arbeiten waren u.a. auf der Architekturbiennale in Venedig und der Marrakech  Biennale ausgestellt. Objekte und Modelle von Entwürfen des Büros sind in renommierte Sammlungen wie denen des Centre Pompidou in Paris oder des  Museum of Modern Art in New York aufgenommen worden. Die Projektleitung für  Fidelio lag in den Händen von Antje Steckhan. Es ist die erste Arbeit für das Theater an der Wien.