Fidelio 1280x680 © beyond | Leopold Kogler

Eric Cutler Florestan

Eric Cutler © Dario Acosta

Der US-amerikanische Tenor gewann im Jahr 2005 den Richard Tucker Award. Nach Anfängen im Belcanto-Repertoire und lyrischen Rollen in Opern von Bellini, Donizetti, Bizet und Gounod und Auftritten u.a. an der New Yorker Met, der Bayerischen Staatsoper München, dem Royal Opera House, der Pariser Oper sowie in Venedig, Chicago und bei den Festspielen in Salzburg und Glyndebourne, bevorzugt er aktuell Partien des jugendlichen Heldenfachs. Jüngste Höhepunkte waren u.a. Wagners  Lohengrin in Brüssel, Erik in Der fliegende Holländer in Houston, Kaiser in R. Strauss’  Die Frau ohne Schatten, Apollo in Daphne in Hamburg und Bacchus in  Ariadne auf Naxos in Aix-en-Provence sowie die Titelpartien in Offenbachs Les contes d’Hoffmann an der Semperoper und in Mozarts Idomeneo in Madrid. Geplant  ist u.a. Webers Der Freischütz in Hamburg und Siegmund in der Walküre. Er ist erstmals am Theater an der Wien zu Gast.