Jugend 1280x680 © beyond | Leopold Kogler

Christoph Huber Musikalische Leitung & Arrangements

Christoph Huber © privat

Christoph Huber studierte 2013 Orchesterdirigieren und Komposition in Wien. 2014 gab er mit Il Barbiere di Siviglia sein Operndebüt in Niederösterreich als Assistent von Raphael Schlüsselberg. Im Jahr 2016 übernahm er die Choreinstudierung für eine Aufführung von La clemenza di Tito im Theater Akzent und im Folgejahr dirigierte er Konzerte im Gläsernen Saal des Musikvereins Wien. 2018 leitete er Studioaufnahmen in der „Synchron Stage Vienna“ mit Filmmusik von Jonas Fischer und gab sein Debüt an der Volksoper Wien mit der Oper Pinocchio von Valtinoni anlässlich einer Assistenz von Guido Mancusi.Seit Juni letzten Jahres ist er Dirigent des Schloss Schönbrunn Orchesters. Im Juli 2018 wurde er für ein Operettengalakonzert mit dem Albanian Radio- & Television Symphonic Orchestra nach Albanien eingeladen. Seit dieser Saison ist Christoph Huber musikalischer Assistent des Jugendopernprojektes am Theater an der Wien. Ab Mai 2019 tritt er die Position als 2. Kapellmeister/Chordirektor im Stadttheater Baden bei Wien an. Neben seiner Arbeit als Dirigent ist Huber auch als Korrepetitor, u.a. bei mehreren Operetten-Vorstellungen, als musikalischer Leiter und Pianist bei Musical Konzerten, sowie als Komponist, Arrangeur und Orchestrator vielseitig tätig.