Jugend 1280x680 © beyond | Leopold Kogler

Roger Díaz-Cajamarca Chorleitung

Roger Diaz Cajamarca © Theresa Pewal

Der in Kolumbien geborene Dirigent studierte und lehrte an der Universidad De Los Andes in Bogotá und setzte seine Studien an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien (MDW) fort. Seit 2012 ist er Mitglied des Arnold Schoenberg Chores, seit drei Jahren assistiert er dessen künstlerischem Leiter Erwin Ortner bei Konzerten und Opern- produktionen im In- und Ausland. Er ist Chorleiter des Arnold Schoenberg Chores und des Festivals Oper Burg Gars. Mit Monteverdis L’incoronazione di Poppea dirigierte Roger Díaz-Cajamarca am Institut für Gesang und Musiktheater der MDW seine erste Oper, es folgte Massenets Werther. Mit der Webern Kammerphilharmonie gestaltete er das Jubiläumskonzert der Universität und gastierte u.a. bei der Hainburger Haydngesellschaft. Er ist Preisträger des Erwin-Ortner-Fonds zur Förderung der Chormusik. Bajazet ist sein Debüt an der
 Kammeroper.