Egmont 1280x680 © beyond | Carne Griffiths | Début  Art
Genia 1280x680 © beyond  | Florian Nicolle
Fidelio Startseite 1280x680 © beyond  | Florian Nicolle

Beethoven-Ausstellung

BEETHOVEN | AN der Wien | DENKEN

Ludwig van Beethoven lebte und arbeitete im Theater an der Wien. Hier fanden wichtige Akademien mit seinen Werken und die Uraufführung seiner einzigen Oper Fidelio statt. Eingebunden in die alltäglichen Arbeitsabläufe im Theater, war Beethoven Teil jenes weitverzweigten Wiener Netzwerks von Personen, die das Theater an der Wien förderten und leiteten, im Theater arbeiteten und auch in den Jahren militärischer Unruhen und politischer Umwälzungen mit dem Theater verbunden waren. Trotz dieser historischen Fakten spielt das Theater an der Wien in der an sich regen Erinnerungskultur rund um Beethoven eine nur marginale Rolle. Die Ausstellung befasst sich mit den Lebensumständen und Arbeitsbedingungen am Theater an der Wien um 1805.

Die Ausstellung wurde im Rahmen des Forschungsprojekts „Erinnerungsort Beethoven: Theater an der Wien“ konzipiert.

Leitung: Melanie Unseld | Wissenschaftliche Mitarbeit: Julia Ackermann

Von 15. Februar bis 9. Mai 2020 im Theatermuseum des Theater an der Wien. Die Ausstellung kann ab einer halben Stunde vor dem jeweiligen Vorstellungsbeginn und in der Pause besucht werden (nur mit gültiger Eintrittskarte für die Vorstellung).

  • Beethoven Theaterzettel 01 © Sabine Hauswirth

    Symposium & Vortrag

    Beethoven an der Wien denken

    Beethoven-Ausstellung

    Dienstag, 25. Februar 2020, 17:00 Uhr

    Preis: € 7,-- pro Person
    Ermäßigte Karten kosten pro Person € 5,--
    Schulklassen zahlen € 3,-- pro Person
    Kinder bis sechs Jahre zahlen keinen Eintritt.