Le nozze di Figaro VERSCHOBEN 1280x680 © beyond Eva Vasari

Patricia Nolz Cherubino

Patricia Nolz © Taro Morikawa

Die Mezzosopranistin Patricia Nolz studierte an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien und absolviert dort seit 2019 ein Masterstudium Lied- und Oratorium bei Florian Boesch und Claudia Visca. Sie gewann den Casinos Austria Rising Star Awards 2019 und Preise beim ÖJAB Musikwettbewerb Wien und beim Osaka Musikwettbewerb in Japan. Sie war u.a. am Schönbrunner Schlosstheater als Hänsel in Humperdincks Hänsel und Gretel, als Händels Oreste, Cherubino in Le nozze di Figaro, Rosina in Rossinis Il barbiere di Siviglia, am Arnold Schönberg-Center und an der Clairmont Concert Hall Tel Aviv zu erleben. Patricia Nolz tritt in zahlreichen Konzerten auf und ist eine versierte Liedsängerin. Seit der Saison 2020/21 ist sie Mitglied des Opernstudios der Wiener Staatsoper. Sie debütiert am Theater an der Wien.