Les Pêcheurs de Perles

Peter te Nuyl Dramaturgie

Peter te Nuyl © Ko Oosterwijk

Peter te Nuyl arbeitet als Autor, Regisseur, Dramaturg und Klangkomponist für Theater und Rundfunk. Er inszenierte Werke von Ibsen, Racine, Euripides, Yeats, Maeterlinck, Pirandello, Tschechow und Ayckbourn an verschiedenen Bühnen in den Niederlanden. Für die Nederlandse Reisopera übernahm er bei Dvořáks Rusalka, Brechts/Weills Mahagonny, Wagners Der fliegende Holländer, Debussys Pelléas et Mélisande und bei der UA von Kerstens’ Kreon die Regie. Für Lotte de Beer ist er seit 2011 als Dramaturg tätig und erarbeitet mit ihr das Konzept u.a. für Humperdincks Hänsel und Gretel an der Nationale Opera Amsterdam, Rossinis Mose in Egitto bei den Bregenzer Festspielen, Puccinis Il trittico an der Bayerischen Staatsoper, Wagners Der fliegende Holländer am Opernhaus Malmö, Rossinis Il barbiere di Siviglia in Amsterdam und Bizets Les pêcheurs de perles am Theater an der Wien, seiner letzten Arbeit an diesem Haus.