Der feurige Engel 1280x680 © beyond | Leopold Kogler

Alexander Koppelmann Licht

Alexander Koppelmann © privat

Alexander Koppelmann begann seine berufliche Laufbahn an der Berliner Schaubühne am Lehniner Platz. Seit Ende 1999 ist er freischaffend in den Bereichen Schauspiel und Oper tätig, u.a. mehrfach auch bei den Wiener Festwochen und im Theater an der Wien, hier überwiegend für Luc Bondy, Peter Mussbach (Haas: Bluthaus) und für Andrea Breth. Mit ihr verbindet ihn seit vielen Jahren eine enge Zusammenarbeit u.a. bei Lessings Emilia Galotti am Akademietheater und Schillers Don Carlos am Burgtheater in Wien, Kleists Der zerbrochne Krug bei der Ruhrtriennale, bei Verdis La traviata und Janáčeks Katja Kabanowa in Brüssel, Prokofjews Der Spieler und Verdis Macbeth in Amsterdam sowie Rihms Jakob Lenz in Stuttgart, Brüssel, Berlin und Aix-en-Provence sowie bei Dallapicolas Il prigioniero und Rihms Das Gehege in Brüssel und Stuttgart.