Il barbiere di Siviglia 2020/21 1280x680 © Hermine Karigl-Wagenhofer

George Jackson Musikalische Leitung

George Jackson © Minjas Zugik

Der in London geborene Dirigent George Jackson wurde 2015 mit dem Aspen Conducting-Preis ausgezeichnet und erregte mit der österreichischen Erstaufführung von Michael Jarrells Ombres mit dem ORF Radio Symphonieorchester Wien die Aufmerksamkeit der Fachwelt. Zu den jüngsten Highlights gehören sein Debüt mit dem Orchestre de Paris, wo er kurzfristig für Daniel Harding eingesprungen war,  sowie Mozarts Così fan tutte im Opera Holland Park, aber auch Leoncavallos I pagliacci an der Kammeroper Frankfurt und die UA von Immer weiter mit Musik von  Irene Galindo Quero und Jesse Boekman an der Staatsoper Hamburg. Weitere  Engagements führten ihn mit Mozarts Die Zauberflöte an die Opera North und mit Humperdincks Hänsel und Gretel an die Grange Park Opera sowie zur LSO Jerwood  Composer+-Serie nach London und zum Ensemble Intercontemporain nach Paris. In der Kammeroper ist er erstmals zu Gast.