Argippo 2020/21 1280x680 © .

Fabio Biondi Musikalische Leitung

Fabio Biondi © Emile Ashley
Der Sizilianer Fabio Biondi, Jahrgang 1961, begann seine musikalische Karriere als zwölfjähriger Violinist bei einem Konzertauftritt mit dem RAI Sinfonieorchester. Vier Jahre später spielte er auf Einladung des Wiener Musikvereins J.S. Bachs Violinkonzerte.
 
Darauf folgten Auftritte mit Ensembles wie Cappella Real, Musica Antiqua Wien, La Chapelle Royale oder Les Musiciens du Louvre und die intensive Auseinander - setzung mit der Barockmusik und ihrer historischen Aufführungspraxis. 1990 gründete Fabio Biondi das Ensemble Europa Galante, mit dem er zahlreiche, vielfach ausgezeichnete CDs eingespielt hat und weltweit Einladungen renommierter Konzert und Opernhäuser erhält.
 
Fabio Biondi arbeitet als Solist und Dirigent u.a. mit dem Mozarteum Orchester Salzburg, European Baroque Orchestra, Zürcher Kammerorchester, Norwegischen Kammerorchester, Mahler Chamber Orchestra, Ensemble Orchestral de Paris, Stuttgarter Kammerorchester, Chicago Symphony Orchestra und dem Orchestra del Palau de les Arts Reina Sofía. 2015 gaben Fabio Biondi und Europa Galante mit einer fabelhaften konzertanten Aufführung von Rossinis La Cenerentola ihr Debüt beim Musikfest Bremen. Am Theater an der Wien ist Fabio Biondi heute erstmals zu Gast.