Tristan-Experiment 2020/21 1280x680 © Hermine Karigl-Wagenhofer

Stefanie Seitz Ausstattung

Stefanie Seitz studierte Malerei an der Akademie der bildenden Künste in München. Danach assistierte sie Erich Wonder am Thalia Theater Hamburg, Burgtheater Wien und am La Monnaie in Brüssel. Seit 1995 ist sie als selbständige Bühnen und Kostümbildnerin sowohl für Schauspiel- als auch für Musiktheaterproduktionen tätig. Sie arbeitete u.a. am Thalia Theater Hamburg, Schauspielhaus Hannover, Residenztheater München, Deutschen Theater Berlin, Theater Basel, Düsseldorfer Schauspielhaus, Schauspiel Frankfurt und für die Opera National de Bordeaux und das Salzburger Landestheater. Mit der Regisseurin Amelie Niermeyer verbindet sie eine kontinuierliche Zusammenarbeit. Für das Bühnenbild und die Kostüme zu Hindemiths Cardillac am Salzburger Landestheater gewann Stefanie Seitz den österreichischen Musiktheaterpreis für die beste Ausstattung. Es ist ihre erste Ausstattung für die Kammeroper.