Paul Grilj

Licht

Der Grazer Paul Grilj studierte an der Kunst Universität Graz und ist Lichtdesigner, Beleuchtungsmeister, Operator, Komponist und Musiker. Von 2005 bis 2015 war er Lichtdesigner und Beleuchtungsmeister am Schauspielhaus Graz, von 2015 bis 2021 Leiter der Abteilung Licht/Video am Wiener Volkstheater. Neben zahlreichen Projekten an diesen beiden Häusern war Paul Grilj auch bei den Salzburger Festspielen, an der Schaubühne Berlin und an der Oper Graz engagiert, wo er u.a. mit Oliver Frljić, Volker Lösch, Kay Voges, Nikolaus Habjan Miloš Lolić, Stephan Kimmig, Viktor Bodó, Sebastian Baumgarten, Sascha Hawemann, Jonathan Mese, Leander Hausmann, Krystian Lupa, Anna Badora, Franui, Nature Festival of Oklahoma, Claudia Bauer, Susanne Lietzow, Wojtek Klemm, Philipp Preuss, Robert Gerloff, Barbara Wysocka, Sebastian Schug und Pınar Karabul arbeitete. Seit 2022 ist er freischaffender Lichtdesigner.