Emanuele Sinisi

Bühne

Emanuele Sinisi studierte zunächst an der Kunsthochschule Pino Pascali in Bari und setzte sein Studium an der Hochschule für Architektur Ludovico Quaroni in Rom fort, wo er 2009 seinen Abschluss in Bühnenbild-, Ausstellungs- und Raumdesign erwarb. In seiner Zeit in Rom setzte er seine künstlerische Arbeit speziell auf dem Gebiet der Malerei fort und nahm an nationalen Wettbewerben im Bereich Grafik und Malerei teil. Nach einem Praktikum in den Werkstätten der Fondazione Teatro dell’Opera in Rom beschäftigte sich Emanuele Sinisi weiter mit multimedialen Kunstformen und vertiefte seine Kenntnisse auf dem Gebiet der Informations- und Kommunikationstechnologie. Seit 2013 schuf er Bühnenbilder für Regisseure wie Roberto Catalano, Rafael Villalobos, Italo Nunziata, Stefano Vizioli, Lorenzo Mucci, Andrea Cigni, Danilo Rubeca, Leonardo Lidi. Emanuele Sinisi lebt in Bologna und Venedig, wo er die Bühnenbildklasse der Akademie der Künste unterrichtet.