Aris Argiris erzählt von Wotans vielen Seiten

„Unwissend trugvoll, Untreue übt' ich, band durch Verträge, was Unheil barg.“

29.11.2017

Aris Argiris erzählt von Wotans vielen Seiten

Aris Argiris erzählt von Wotans vielen Seiten

Der in Griechenland geborene Bariton Aris Argiris war zuletzt 2015 in Milhauds La mère coupable am Theater an der Wien zu erleben. In Die Ring-Trilogie zeigt er die verschiedenen Facetten des Göttervaters, Wotan. Er ist suchender Wanderer, liebender Vater und lenkender Gott und doch immer „Unfreiester aller“.

« zurück