Sumi Hwang © .

Umbesetzung in "Così fan tutte"

08.05.2018

Aufgrund einer kurzfristigen Erkrankung springt die koreanische Sopranistin Sumi Hwang für unser JET-Mitglied Anna Gillingham ein und übernimmt die Rolle der Fiordiligi.

Sumi Hwang (1986 in Südkorea geboren) wurde bereits mit zahlreichen internationalen Preisen ausgezeichnet, u. a. hat sie 2014 den renommierten Musikwettbewerb Concours Reine Elisabeth in Brüssel gewonnen. Sie sang in den vergangenen Jahren große Mozart-Partien am Theater Bonn (Fiordiligi, Donna Anna, Susanna, Pamina), aber auch die Cleopatra in Händels Giulio Cesare und Mimi in Puccinis La bohème und demnächst die Liu in Turandot. Gastspiele führten sie u. a. an die Opernhäuser in Genf und Liege, in das Prinzregenten-theater in München und an die Korean National Opera sowie in die Wigmore Hall in London. An der Kammeroper ist Sumi Hwang erstmals zu erleben.

Wir freuen uns, Ihnen diese junge Sängerin vorstellen zu können und wünschen Anna Gillingham baldige Besserung. Dem Leading Team und Ensemble von Così wünschen wir trotz dieser kurzfristigen Änderung eine gute, konzentrierte Schlussprobenphase.

« zurück