Neun mal Leben © Theater an der Wien

Junge Ohren Preis für Jugend an der Wien

25.11.2019

Über einen sensationellen Erfolg darf sich das Musikvermittlungsteam des Theater an der Wien unter der Leitung von Catherine Leiter freuen! Für das Konzept der diesjährigen Jugendoper NEUN x LEBEN erhalten sie in der Sonderkategorie „Produktion“ den JUNGE OHREN PREIS 2019.

NEUN x LEBEN beschäftigt sich mit Ludwig van Beethoven und davon ausgehend mit Themen, die Jugendliche heute berühren. Fragen nach Achtsamkeit, Courage und Utopie werden mit allen Sinnen erforscht. Dabei zieht sich Beethovens 9. Sinfonie als Klammer durch das gesamte Stück.

Mit dem JUNGE OHREN PREIS werden jährlich herausragende Vermittlungsprogramme und Persönlichkeiten, die der Musikvermittlung besondere Impulse geben, prämiert. Der Wettbewerb gilt als renommiertester seiner Art im gesamten deutschsprachigen Raum und setzt Zeichen für ein lebendiges und modernes Musikleben.

Die Preisverleihung findet am 25. März 2020 in Mainz auf dem BTHVN2020 Musikfrachter statt.

Wir freuen uns ganz besonders, dass die mittlerweile zehnjährige Aufbauarbeit des Theater an der Wien im Bereich Musikvermittlung mit diesem wunderbaren Preis gewürdigt wird und wir mit diesem Kulturvermittlungsprojekt einen wichtigen Beitrag zum Bildungsauftrag der Vereinigten Bühnen Wien leisten.

Wir gratulieren Catherine Leiter und ihrem Team ganz herzlich zu diesem großartigen Erfolg!

« zurück