La Wally 1280x680 © Herwig Prammer

Izabela Matula Wally

Izabela Matula © Michael Siemon

Nach ihrem Studium an der Musikakademie in Krakau gab Izabela Matula in Saarbrücken ihr Debüt als Liu in Puccinis Turandot. Es folgten zahlreiche Auftritte in Krakau und Warschau, ehe sie als Ensemblemitglied an das Theater Krefeld/ Mönchengladbach wechselte, wo sie u.a. Amelia in Verdis Un ballo in maschera und die Titelpartie in Janáčeks Katja Kabanová sang. Gastspiele führten sie nach Bilbao und Palermo sowie in der Titelpartie von Puccinis Tosca an die Deutsche Oper am Rhein. Als Milada in Smetanas Dalibor war sie an der Oper Frankfurt zu hören, in Puccinis Madama Butterfly und Verdis Il trovatore in Mannheim und als Aida in Kiel. Die Titelpartie von Moniuszkos Halka übernahm sie an der Seite von Piotr Beczała in Warschau, wo sie zuletzt auch in Hindemiths Cardillac mitwirkte. Geplant ist u.a. Leonora in La forza del destino an der Oper Frankfurt. Im Theater an der Wien ist sie erstmals zu erleben.