Hollaender_1280x680_1516 © beyond/André Sanchez

Bernhard Richter Georg

Bernard Richter © privat

Der Schweizer Tenor Bernard Richter sang u.a. bei den Salzburger Festspielen (Mozart: Die Zauberflöte), an der Bayerischen Staatsoper (Don Giovanni, Poulenc: Dialogues des Carmélites), an der Oper Zürich (Don Giovanni), in Paris am Théâtre des Champs-Elysées (Così fan tutte) und an der Opéra Comique (Titelrolle in Lullys Atys) sowie am Grand Théâtre de Genève (Lehár: Die lustige Witwe). Als Konzertsänger gastierte er u.a. bei den Salzburger Pfingstfestspielen, im Wiener Konzerthaus, der styriarte graz, am Gewandhaus Leipzig und in der Berliner Philharmonie. Zu den aktuellen und zukünftigen Highlights zählen u.a. Mozarts Die Entführung aus dem Serail an der Opéra national de Paris, La clemenza di Tito in Nancy, Wagners Das Liebesverbot in Madrid sowie Debussys Pelléas et Mélisande in Lyon und Montréal. Am Theater an der Wien war er zuletzt 2013 in Berlioz’ Béatrice et Bénédict zu hören.