Dreigroschenoper_1280x680_1516 © beyond/André Sanchez

John Lloyd Davis Co-Director

John Lloyd Davies hat in England, Europa und den USA als Regisseur und Bühnenbildner sowie als Lichtdesigner bereits mehr als 100 Produktionen erarbeitet, u.a. inszenierte er Brittens The Rape of Lucretia und Mozarts Il re pastore für Covent Garden, Madama Butterfly in Kopenhagen and Salome und Ariadne auf Naxos in Dallas. Parallel verfolgt er eine Karriere als Dramaturg, u.a. für David Pountney an der English National Opera und für Kasper Holten in Covent Garden (Szymanowskis König Roger). In Wien ist er bekannt als Spezialist für zeitgenössische Oper (Britten: Der Tod in Venedig, Reimann: Das Schloß, Glass: The House of Usher, Zimmermann: Die weiße Rose, Adès: Powder Her Face), inszenierte aber auch Mozarts Don Giovanni, Die Zauberflöte und Verdis Rigoletto an der Wiener Kammeroper und war als Bühnenbildner am Volkstheater und am English Theatre tätig. Er arbeitet das erste Mal am Theater an der Wien.