Dreigroschenoper_1280x680_1516 © beyond/André Sanchez

Tobias Moretti Macheath, Chef einer Platte von Straßenbanditen

Tobias Moretti © Gordon Muehle

Tobias Moretti ist einer der gefragtesten Schauspieler seiner Zeit. Er ist u.a. am Residenztheater und den Kammerspielen in München sowie am Burgtheater und bei den Salzburger Festspielen aufgetreten und arbeitete dabei mit führenden Regisseuren wie etwa Martin Kušej oder Matthias Hartmann. Zu seinen letzten Kinoproduktionen gehören u.a. Das finstere Tal (Andreas Prochaska), Hirngespinster (Christian Bach), Der Vampir auf der Couch (David Rühm), Das ewige Leben und Luis Trenker (Wolfgang Murnberger). Er widmet sich auch der Opernregie und arbeitete mehrmals mit Nikolaus Harnoncourt zusammen (Mozart: La finta giardiniera, Haydn: Il mondo della luna). Er wurde vielfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Bayerischen und Deutschen Filmpreis, dem Grimme-Preis, der Romy, dem Gertrud-Eysoldt-Ring und dem Großen Schauspielpreis der Diagonale. Am Theater an der Wien war er zuletzt 2011 in Strawinskis L‘histoire du Soldat zu Gast.