1280x680_Oper_Konzertant_1516 © beyond/Mara Burmester

Giulia Semenzato Ordogno

Giulia Semenzato © F. Sequeglia

Giulia Semenzato ist regelmäßiger Gast an der Mailänder Scala, wo sie in Mozarts Lucio Silla, Don Giovanni und La finta giardiniera auf der Bühne stand. Sie war in Stradellas San Giovanni Battista bei den Salzburger Festspielen, als Zerlina in Don Giovanni u.a. am Théâtre des Champs-Elysées, in Händels Rinaldo beim Glyndebourne Festival und an der Opéra Comique in Cavallis Ercole amante zu hören. Geplant ist u.a. Nanetta in Verdis Falstaff in Aix-en-Provence, Mozarts Il re pastore am Mozarteum Salzburg und nicht zuletzt ihre Debüts am Royal Opera House Covent Garden in Le nozze di Figaro und am Opernhaus in Genf als Ilia in Idomeneo sowie ihr US-Debüt in Falstaff an der Santa Fe Opera. Auf CD ist u.a. Händels Messiah unter Václav Luks und Cavallis Sospiri d'amore erschienen. Am Theater an der Wien war Giulia Semenzato zuletzt in Händels Orlando zu Gast, wird aber bereits im April in dessen Saul dorthin zurückkehren.