Christophe Rousset © Éric Larrayadieu

Les Chantres du Centre de musique baroque de Versailles Choir

Les Chantres du Centre de musique baroque de Versailles © J. Postel

Oliver Schneebeli, musikalischer und pädagogischer Direktor Fabien Armengaud, Chefassistent und pädagogischer Koordinator

Der Chor wurde im Jahre 1987  gegründet und gehört zum Internationalen Zentrum für Barockmusik in Versailles. Er besteht aus Les Pages (20 Kindern) und Les Chantres (17 Erwachsenen). Diese  Besetzung entspricht derjenigen der königlichen Hofkapelle zur Zeit Ludwigs XIV. In  seiner Zusammensetzung, bei der die alten, damals gebräuchlichen Stimmfächer berücksichtigt werden, ist er weltweit einzigartig. Der Schwerpunkt seines Repertoires liegt daher auf der französischen (Chor-)Musik des 17. und 18. Jahrhunderts, umfasst aber auch zahlreiche (szenische) Opernproduktionen mit Werken von Lully, Campra,  Dauvergne, Grétry oder Salieri. 

Unter der Leitung seines Direktors Olivier Schneebeli  wurde der Chor zu den arriviertesten (Barock-)Festivals in Europa und Übersee  eingeladen. Im Mai 2016 absolvierte er eine erfolgreiche Tournee durch Südkorea, bei der u.a. Werke von Marc-Antoine Charpentier aufgeführt wurden. Er wirkt auch in diversen Opernproduktionen unter der Leitung von namhaften Dirigenten mit, wie Jean-Claude Malgoire, Hervé Niquet, Jérémy Rhorer, Christophe Rousset, David Fallis oder Patrick Cohën-Akenine.

Die CD-Aufnahmen des Chores sind mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet worden wie dem Diapason découverte, Choc du Monde de la Musique, Recommandé Classica oder dem Grand Prix Charles Cros. Derzeit wird an einer Einspielung der Motetten von Michel-Richard Delalande gearbeitet, die demnächst bei Glossa in Zusammenarbeit mit dem Atelier K617 – Chemins du Baroque entsteht. Am Theater an der Wien war der Chor zuletzt in Salieris Les Horaces zu erleben.

Les Pages & les Chantres werden vom französischen Kulturministerium, der Region Île-de-France und den öffentlichen Einrichtungen des Schlosses Versailles sowie der Stadt Versailles unterstützt. Die Bettencourt-Schueller-Stiftung ist Schirmherr der Chorschule des Chores.