Euryanthe © beyond | Herwig Zens

Johannes Leiacker Set design

Johannes Leiacker © privat

Johannes Leiacker entwarf Ausstattungen u.a. für die Bayerische Staatsoper, die Berliner Staatsoper, die Semperoper in Dresden, die Hamburgische Staatsoper, das Frankfurter Opernhaus, das Moskauer Bolschoi Theater sowie für die Opernhäuser in Madrid, Barcelona, Amsterdam, Brüssel, London, Los Angeles und die Metropolitan Opera in New York. In Österreich arbeitete er für das Grazer Opernhaus, die Volksoper und Staatsoper in Wien sowie für die Salzburger und Bregenzer Festspiele. 2004 bis 2010 war er Professor für Bühnenbild und Kostüme an der Hochschule für bildende Künste in Dresden. 2009 wurde er nach 1995 erneut von der Zeitschrift Opernwelt zum Bühnenbildner des Jahres gewählt. 2010 wurde er mit dem Lawrence Olivier Award für Wagners Tristan und Isolde am Royal Opera House Covent Garden in London ausgezeichnet. Am Theater an der Wien war zuletzt sein Bühnenbild zu Schreiers Hamlet zu sehen.