King Arthur © beyond | Herwig Zens

Sven-Eric Bechtolf Director

Sven-Eric Bechtolf © Anett Fritsch

Sven-Eric Bechtolf erhielt seine Ausbildung am Mozarteum in Salzburg. Er spielte an den bedeutenden Bühnen in Deutschland, Österreich und der Schweiz, darunter viele Jahre am Burgtheater. Er wurde 2002 und 2003 mit dem Nestroy-Theaterpreis ausgezeichnet, 2011 erhielt er den Albin-Skoda-Ring. Seit 1993 ist er auch als  Regisseur tätig und wurde mit seiner zweiten Regie-Arbeit zum Theatertreffen nach  Berlin eingeladen. Es folgten auch zahlreiche Operninszenierungen insbesondere für Zürich, die Wiener Staatsoper, wo er u.a. Wagners Der Ring des Nibelungen  herausbrachte und nicht zuletzt für die Salzburger Festspiele (u.a. einen Mozart/da Ponte-Zyklus), wo er ab 2012 Schauspieldirektor und 2015/16 Künstlerischer Leiter war. Zurzeit arbeitet er als freier Schauspieler und Regisseur. Geplant ist u.a. R. Strauss’ Die ägyptische Helena  an der Mailänder Scala. Es ist seine erste Arbeit am Theater an der Wien.