King Arthur © beyond | Herwig Zens

Detlef Giese Dramaturgy

Detlef Giese © Jonas Groß

Detlef Giese studierte Musikwissenschaft, Philosophie und Geschichte und war zunächst als Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Humboldt-Universität Berlin tätig,  wo er 2004 mit einer Arbeit zur Ästhetik und Geschichte der musikalischen Interpretation promovierte. Freiberuflich arbeitete er u.a. als Dramaturg für die  Berliner Singakademie, als Lektor für Schott Music sowie als Autor für die  Philharmonie Luxemburg, die Salzburger Festspiele, das Kammermusikfestival Intonations und für Deutsche Grammophon. Seit 2008 ist er an der Staatsoper Unter den Linden beschäftigt, wo er regelmäßig mit Daniel Barenboim, Jürgen Flimm und René Jacobs zusammenarbeitet, seit 2016 ist er dort Leitender Dramaturg. Er veröffentlichte zahlreiche Beiträge zur europäischen Musik des 17. bis 21.  Jahrhunderts sowie zur Geschichte der Berliner Staatsoper. Es ist seine erste Arbeit  am Theater an der Wien.