Oberon © beyond | Herwig Zens

Thomas Guggeis Conductor

Thomas Guggeis © Matthias Baus

Nach Studien in München und Mailand wurde Thomas Guggeis 2016/17 Assistent von Daniel Barenboim an der Staatsoper Berlin. Durch sein dortiges Einspringen für  Christoph von Dohnányi bei der Neuproduktion von R. Strauss’ Salome erregte er international Aufsehen. Er dirigierte Opern am Staatstheater Karlsruhe und der Kammeroper München, seit dieser Spielzeit ist er Kapellmeister an der Staatsoper  Stuttgart, leitet zudem an der Berliner Staatsoper Vorstellungen von Webers Der Freischütz, Humperdincks Hänsel und Gretel und Mozarts Die Zauberflöte. Er  arbeitete u.a. mit dem Orchestra Sinfonica di Milano Giuseppe Verdi, den Münchner Symphonikern sowie dem Münchner Kammerorchester, im Bereich der Neuen Musik mit dem Boulez Ensemble, dem Münchner Ensemble Oktopus und dem Ensemble opus21plus. An der Kammeroper leitete er bereits Debussys Pelléas et Mélisande,  am Theater an der Wien debütiert er.