La clemenza di Tito 1280x680 © beyond | Leopold Kogler

Stina Quagebeur Berenice

Stina Quagebeur © Stina Quagebeur

Stina Quagebeur ist First Artist und Associate Choreographer beim English National Ballet. Geboren in Belgien, kam sie im Alter von 11 Jahren an die Royal Ballet School, wechselte dann an die Schule des ENB, wo sie mit 18 Jahren in die  Compagnie eintrat. Sie hat viele Choreografien für die Compagnie, die Schule und deren Junior Compagnie, die ENBYouth-Co, geschaffen. Ihre Arbeit Vera wurde 2014 vom Breaking Glass Project, einer wichtigen Plattform für Choreografinnen, am Alvin Ailey Theatre in New York gezeigt. Nach wie vor tritt sie selbst mit der Compagnie auf und kreiert Rollen wie z.B. in And The Earth Shall Bear Again von Itzik Galili, Second Breath von Russell Maliphant, Dust von Akram Khan und jüngst Myrtha in Akram  Khans neuer Giselle. 2019 choreografierte sie Nora, ihr erstes einaktiges Ballett für  den dreiteiligen Abend She Persisted am Sadler’s Wells Theatre. Sie ist zum ersten Mal am Theater an der Wien zu erleben.