Porgy & Bess 1280x680 © beyond | Eva Vasari

Pumeza Matshikiza Serena

Pumeza Matshikiza © Decca Simon Fowler

Die Südafrikanerin Pumeza Matshikiza wurde nach dem Studium ins Jette Parker Young Artists' Programme am Royal Opera House in London aufgenommen. Während ihres Festengagements an der Staatsoper Stuttgart, wo sie ein breites Repertoire von Mozart bis Puccini erarbeite, begann ihre internationale Karriere. An der Mailänder Scala wirkte sie bei der UA von Batistellis CO2 mit, ihr US-Debüt gab sie als Mimì in Puccinis La bohème in Dallas, Dvořáks Rusalka verkörperte sie in Klagenfurt, Straßburg und an der Opera Vlaanderen. Recitals führten sie nach Rio de Janeiro und Leeds. Mit Rolando Villazón ist sie u.a. beim Grafenegg Festival, im Wiener Konzerthaus, Pariser Théâtre des Champs-Elysées und im Münchner Gasteig aufgetreten. Bei den BBC Proms war sie als Dido in Purcells Dido and Aeneas zu hören. Sie ist Exklusivkünstlerin bei Decca. Im Theater an der Wien ist sie erstmals zu erleben.