Porgy & Bess 1280x680 © beyond | Eva Vasari

Louisa Ann Talbot Choreography

Louisa Ann Talbot © Jesse Krmamer

Louisa Ann Talbot tanzte über 20 Jahre lang als Solistin in der Cape Dance Company. Weitere Erfahrungen sammelte sie mit dem Jazzart Dance Theatre, der Free Flight Dance Company und dem Bovim Ballet. In Südafrika zeichnete sie für die Choreografien zu den Musicals Cabaret, Funny Girl, West Side Story, Kinky Boots und The Rocky Horror Show verantwortlich, in Braunschweig choreografierte sie vor kurzem Chicago. Ihre Choreografie von Bernsteins West Side Story wurde mit dem Naledi Theater Preis ausgezeichnet. Sie arbeitete am Fugard Theatre Kapstadt, ist dort aber auch für das Opernhaus tätig (Mozart: Don Giovanni, Gluck: Orphée et Eurydice). Darüber hinaus arbeitet sie im Bereich Film für Universal Pictures und Human Capital Films mit den Regisseuren Christian Olwagen und Robert Adetuyi und war bei The Kissing Booth für Netflix tätig. Es ist ihre erste Arbeit am Theater an der Wien.