La vestale 1280x680 © beyond | Leopold Kogler

Elza van den Heever Julia, eine junge Vestalin

Elza Van der Heever © Jiyang Chen

Die aus Südafrika stammende Sopranistin gastierte in Wien, New York, San Francisco, Chicago, Zürich, München, Hamburg, Frankfurt und Bordeaux. Ihr breit gefächertes Repertoire erstreckt sich von Mozart (Vitellia, Elettra, Donna Anna) und Beethoven (Leonore) zum Belcanto (Norma, Anna Bolena, Elisabetta in Maria Stuarda), von Verdi (Elisabetta, Desdemona, Leonora in Trovatore), Wagner (Elsa, Senta) bis zu Richard Strauss (Kaiserin, Chrysothemis). Die Zukunft bringt u.a. Bergs Wozzeck an der Met, Kaiserin in Die Frau ohne Schatten an der Nationale Opera Amsterdam, Elsa in Wagners Lohengrin am Opernhaus Zürich, an dem sie einen großen Erfolg als Beethovens Leonore in Fidelio feiern konnte, und die sie erneut unter Simone Young in Paris singen wird, und nicht zuletzt Mahlers 8. Sinfonie unter Kirill Petrenko in München. Am Theater an der Wien war sie zuletzt in Webers Der Freischütz zu hören.