Fidelio 1280x680 © beyond | Leopold Kogler

Judith Holste Costume design

Judith Holste © .

Judith Holste studierte Kostümdesign in Hamburg. Bereits während ihres Studiums war sie als Kostümbildassistentin am Düsseldorfer Schauspielhaus sowie am Wiener Burgtheater u.a. bei Aufführungen unter der Regie von George Tabori tätig. Es folgten u.a. Kostümbilder für das Schauspiel Essen, etwa für Albees Wer hat Angst vor Virginia Woolf oder für das Theater Oberhausen zu Kalldewey Farce von Botho  Strauß. Ab 1994 war Judith Holste hauptsächlich für die unterschiedlichsten Film- und Fernsehproduktionen von ARD, ZDF und SAT1 tätig, etwa für die Serie Wolffs  Revier oder für Wenn man sich traut (Waltz), Lulu, Am Kreuzweg (Jansons) oder Die Informantin I + II (Leinemann/Kleefeld). 2017 entwarf sie für Christoph Waltz bereits die Kostüme zu Verdis Falstaff in Antwerpen, für das Theater an der Wien ist Fidelio ihre erste Arbeit.