Thais 1280x680 neu © beyond | Eva Vasari | carolineseidler.com

Roberto Saccà Nicias

Mit Joseph Haydns L’anima del filosofo unter Nicolaus Harnoncourt am Theater an der Wien gelang dem deutsch-italienischen Tenor Roberto Sacca der internationale Durchbruch. Seither ist er an allen internationalen Opernbuhnen und Konzertsälen ein gern gesehener Gast und musizierte dabei u.a. unter Semyon Bychkov, Ivor Bolton, John Elliot Gardiner, Christoph von Dohnanyi, Bernhard Haitink, Fabio Luisi, Lorin Maazel, Zubin Mehta, Riccardo Muti, Franz Welser-Most, Seiji Ozawa, Antonio Pappano, Georges Pretre, Georg Solti und Christian Thielemann. Jüngste Höhepunkte waren u.a. Beethovens Fidelio in Sevilla, Loge bei den Bayreuther Festspielen, Bacchus in Katie Mitchells Inszenierung von R. Strauss’ Ariadne auf Naxos sowie seine erfolgreichen Rollendebüts als Otello an der Oper Frankfurt und als Paul in Korngolds Die tote Stadt in Brussel. In dieser Spielzeit kehrt er mit Thaïs ans Theater an der Wien zurück.