Dialogues des Carmélites

Premiere: Samstag, 19. Jänner 2008, 19:00 Uhr

Oper in drei Akten und zwölf Bildern (1957)

Musik & Libretto von Francis Poulenc
nach dem gleichnamigen Schauspiel von Georges Bernanos

In französischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Koproduktion mit De Nederlandse Opera, Amsterdam

Besetzung

Musikalische Leitung: Bertrand de Billy
Inszenierung: Robert Carsen
Bühne: Michael Levine
Kostüme: Falk Bauer
Choreografie: Philippe Giraudeau
Licht: Christine Binder / Jean Kalman
 
Marquis de La Force: Jean-Philippe Lafont
Blanche: Sally Matthews
Le Chevalier de la Force: Yann Beuron
Madame de Croissy: Marjana Lipovšek
Madame Lidoine: Heidi Brunner
Mère Marie: Michelle Breedt
Sœur Constance: Patricia Petibon am 19./21. & 23.1.
Sœur Constance: Hendrickje van Kerckhove am 26./29. & 31.1.
Mère Jeanne: Elisabeth Wolfbauer
Sœur Mathilde: Christa Ratzenböck
L’Aumônier: Dietmar Kerschbaum
Officier: Matjaz Robavs
1er Comissaire: Eric Årman
2ème Commissaire: Daniel Schmutzhard
Le Geôlier: Klemens Sander
Dr. Javelinot: Nenad Marinkovic
Studienleitung: Claire Levacher
Regieassistenz & Abendspielleitung: Christoph Zauner
Choreographische Assistenz: Bettina Rebel
Kostümassistenz: Tina Hinteregger
Orchester: ORF Radio-Symphonieorchester Wien
Chor: Arnold Schoenberg Chor (Ltg. Erwin Ortner)

Fotos Galerie

Dialogues des Carmélites 07/08

Premiere: 19. Jänner 2008
Inszenierung: Robert Carsen
Musikalische Leitung: Bertrand de Billy
Neuproduktion des Theater an der Wien
Fotos: Rolf Bock und Armin Bardel