#masterclass

Unsere Masterclasses sind öffentlich, und selbstverständlich sind Sie eingeladen! 

Tageskarten zum Preis von EUR 10,– (verfügbar ab 15. Juni 2022)


  • Peter Eötvös © Szilvia Csibi
22. JÄNNER 2023, KAMMEROPER 

Offene Masterclass #1 


Der ungarische Komponist und Dirigent Peter Eötvös hat sich spätestens mit Erfolgstiteln wie Drei Schwestern und Der goldene Drache (zu erleben in der Kammeroper ▶ Der goldene Drache) in der internationalen Musik- und Opernbranche einen Namen gemacht. Da ihm die Nachwuchsförderung ein großes Anliegen ist, wird er mit Studierenden des Studienganges Performance Practice in Contemporary Music (PPCM) der Kunstuniversität Graz an seinen Kompositionen arbeiten. Begleiten Sie einen Tag lang einen der führenden zeitgenössischen Komponisten unserer Zeit, wie er über sein Werk, seine Musiksprache und Tongestaltung spricht.

22. - 24. FEBRUAR 2023 UND 19. - 22. APRIL 2023, KAMMEROPER

Offene Masterclass #2


Aleksey Igudesman, virtuoser Geiger, Komponist, Dirigent, Schauspieler und langjähriges Mitglied des Erfolgsduos Igudesman & Joo, geht in seiner Masterclass auf volles Risiko: In kürzester Zeit wird er gemeinsam mit Studierenden verschiedenster Fachrichtungen der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien einen Opernabend auf die Beine stellen. Von 0 bis Oper – zum Scheitern verurteilt oder ein Erfolgsgarant? Seien Sie dabei, wie in der gemeinsamen Arbeit ein ganz besonderer und andersartiger Opernabend entsteht – natürlich immer mit einem gewissen Augenzwinkern. Das Ergebnis wird im Rahmen der Reihe Late Night zu erleben sein (▶ Von 0 bis Oper).


  • Aleksey Igudesman © Julia Wesely
  • Stefan Herheim © Moritz Schell
08. - 10. MÄRZ 2023, KAMMEROPER

Offene Masterclass #3


Stefan Herheim, international renommierter Opernregisseur und ab der Spielzeit 22/23 auch Intendant des Theaters an der Wien, betritt höchstpersönlich den CAMPUS. Gemeinsam mit dem Studiengang Gesang und Musiktheaterregie der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien ist es ihm ein persönliches Anliegen, sein Handwerk weiterzugeben und die Fantasie und das Verständnis für das Genre Musiktheater durch die Arbeit an ausgewählten Szenen der Opernliteratur anzuregen. Lernen Sie auf diese Weise die Arbeit des neuen regieführenden Intendanten hautnah kennen!