Tobias Hechler

Tobias Hechler © Phillip Loeper

Hamed / Erzähler

Der deutsche Countertenor Tobias Hechler studierte in Bremen und Hannover und debütierte 2018 in der Titelpartie in Apollo und Hyazinth am Theater Osnabrück. Im Sommer 2021 war er Teilnehmer des renommierten Young Singers Project der Salzburger Festspiele. Es folgten Gastspiele in Wuppertal, Mannheim, Hannover, am Theater Vorpommern (Oberon in Ein Sommernachtstraum) sowie als Ruggiero in Handels Alcina am Volkstheater Rostock. Auf dem Konzertpodium sang Tobias Hechler u.a. Werke von Bach, Händel, Pergolesi und Vivaldi sowie die Chichester Psalms von Leonard Bernstein. Am Thalia Theater Hamburg sowie beim Holland Festival Amsterdam war er in Peter Handkes Die Stunde da wir nichts voneinander wussten zu erleben. Mit der Rolle des Königs in Hamed & Sherifa, die Tobias Hechler bereits am Staatstheater Hannover verkörpert hatte, gibt er sein Debüt am MusikTheater an der Wien.