Tosca 1280x680 © Franz Schwarzinger

Michael Zlabinger Conductor 30.01.

Michael Zlabinger © Martin Zlabinger

Als jüngster Dirigent von Zimmermanns Die Soldaten schrieb Michael Zlabinger am Teatro Real Madrid 2018 Rezeptionsgeschichte. Mit der Arbeit an Schönbergs Moses und Aron (Zürich), Schostakowitschs Lady Macbeth von Mzensk und Stauds Die Weiden (Wiener Staatsoper), R. Strauss’ Salome (Genua) und Elektra (Athen) hatte er sich intensiv mit der Oper des 20. Jahrhunderts auseinandergesetzt. Weitere Schwerpunkte seiner Arbeit sind die Wiener Klassik und das Schaffen Wagners. An der Oper Zürich war er mehrere Spielzeiten als Gastdirigent tätig, Konzerte führten ihn nach Belgien, Ecuador, Dänemark, Rumänien, Spanien, Italien, Tschechien und in die Slowakei. Aktuelle Engagements umfassen die Bayerische und Hamburgische Staatsoper, die Wiener Festwochen, die Salzburger Festspiele sowie das Holland Festival. Jüngst dirigierte er Davies’ The Lighthouse in der Kammeroper. Er debütiert am Theater an der Wien.