Laurence Equilbey © Agnès Mellon

Laurence Equilbey Conductor

Laurence Equilbey © Jean-Baptiste Millot

Laurence Equilbey studierte in Paris, Wien und London. Sie ist Musikdirektorin des 2012 von ihr gegründeten Insula orchestra sowie des Kammerchors Accentus. Darüber hinaus verbindet sie eine enge Zusammenarbeit mit dem Paris Chamber Orchestra, dem Théâtre de Provence in Aixen-Provence und der Philharmonie de Paris. Sie war Gastdirigentin in Lyon, Rouen, Bukarest, Liège, Frankfurt, Leipzig und Brüssel und dirigierte u.a. die Akademie für Alte Musik Berlin, das Concerto Köln, die Camerata Salzburg und das Salzburger Mozarteum-Orchester. Auf CD sind sie und ihr Insula orchestra mit Mozarts Requiem und dessen Vesperae solennes de confessore bzw. mit Glucks Orfeo ed Euridice mit Franco Fagioli in der Titelrolle  vertreten. Sie ist Artistic Director bzw. Director of Education am Pariser Konservatorium. Am Theater an der Wien war sie zuletzt mit Mozarts Lucio Silla zu Gast.