Thais 1280x680 neu © beyond | Eva Vasari | carolineseidler.com
Video on demand © .
TAW Haus leer 1280x680 © Sabine Hauswirth

Unterbrechung des Veranstaltungsbetriebs bis 24. Jänner 2021

Sehr verehrtes Publikum!

Aufgrund der aktuellen COVID-19-Schutzmaßnahmen sind alle Veranstaltungen bis einschließlich 24. Jänner 2021 untersagt. Unsere Vorstellungen, die bis zu diesem Tag angesetzt waren, können daher leider nicht stattfinden. Alle Informationen zu den Ersatzterminen 2021 und abgesagten Veranstaltungen 2020/21 finden Sie zusammengefasst HIER.

Entgegen unserer letzten Ankündigung vor Weihnachten, in der wir Ihnen freudig angekündigt hatten, dass die Vorstellungsserie von Thaïs ab dem 19. Jänner 2021 stattfinden kann, müssen wir Ihnen aktuell mitteilen, dass die Premiere am 19.1. sowie die Vorstellungen am 21. und 23.1. aufgrund der aktuellen Situation nicht stattfinden können. Das Thaïs-Sängerensemble, Regisseur Peter Konwitschny und Dirigent Leo Hussain proben weiter und wir hoffen, dass wir Ihnen bald Ersatztermine nennen können. Wir danken Ihnen für Ihre Geduld!

Ab wann unsere Theaterhäuser wieder öffnen dürfen und wir den Spielbetrieb wieder aufnehmen können, ist derzeit leider ungewiss. Die geplanten Thaïs-Vorstellungen am 26., 28. und 30. Jänner sowie die konzertante Aufführung von Cajo Fabricio am 25. Jänner und die Winterreise mit Florian Boesch am 29. Jänner bleiben vorläufig auf dem Spielplan. Ihre Buchungen behalten daher die Gültigkeit. Über die jeweiligen Beginnzeiten und unser aktuelles Präventionskonzept für Ihren Opernbesuch werden wir Sie rechtzeitig informieren.

Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an unser Karten- und Abonnementbüro unter info@theater-wien.at oder unter der Telefonnummer 01/58830-2903. Die Tageskasse im Theater an der Wien ist bis auf Weiteres geschlossen.

Auf ein baldiges Wiedersehen hofft und freut sich

Ihr Theater an der Wien-Team

P.S.: Die Dezember-Produktion Platée wurde in Kooperation mit ORF III und UNITEL für eine TV-Ausstrahlung, DVD- und CD-Produktion aufgezeichnet. Über den TV-Termin im ersten oder zweiten Quartal 2021 informieren wir Sie gerne zum gegebenen Zeitpunkt. Die November-Premiere von Mozarts Le nozze di Figaro können Sie weiterhin auf der Klassikplattform fidelio ansehen.

 

Worte des Intendanten

Herzlich willkommen im Theater an der Wien

Aktuelles

Theater an der Wien News