Rappresentatione di Anima, et di Corpo 1280x680 © Franz Schwarzinger

Giuseppina Bridelli Vita mondana, das weltliche Leben / Anima beata, die glückliche Seele

Giuseppina Bridelli © Francesco_Squeglia

Giuseppina Bridelli ist an den großen Opernhäusern Italiens aufgetreten, insbesondere in Bologna und Neapel, und ist regelmäßiger Gast beim Festival in Martina Franca, beim Maggio Musicale in Florenz und beim Rossini Festival in Pesaro. Sie sang am Pariser Théâtre des Champs-Élysées, an der Oper von Monte Carlo, war aber auch in der Wigmore Hall, im Bozar in Brüssel, der Accademia Nazionale di Santa Cecilia und der New Yorker Carnegie Hall zu hören. Sie wurde von den Festivals in Innsbruck, Saint Denis, den Händelfestspielen in Göttingen und dem Festival in Aix-en-Provence eingeladen. In Schwetzingen wirkte sie bei der Monteverdi-Trilogie mit. Jüngste Höhepunkte waren Auftritte in Versailles, Moskau und an der Opéra Comique und eine Tournee durch China mit Fabio Biondi und dem Ensemble Galante. Am Theater an der Wien ist die Künstlerin erstmals zu Gast, wird aber mit Porporas Orfeo im Jänner zurückkehren.