Weg zum Besinnen II - Der Weg aller Welt

Christian Altenburger Violine

Christian Altenburger studierte in Wien und bei Dorothy DeLay an der Juilliard School New York, mit 19 Jahren hatte er sein Debüt als Solist im Wiener Musikverein. Es folgten Engagements bei Spitzenorchestern wie den Berliner Philharmonikern, dem Chicago Symphony Orchestra, New York Philharmonic Orchestra, Concertgebouworchester Amsterdam, den Wiener Philharmonikern. Ein großer Schwerpunkt seiner Arbeit liegt auf Kammermusik, die er mit künstlerischen Freunden aufführt. Er ist künstlerischer Leiter der Mondseetage (1999-2005), dem Schwäbischen Frühling seit 2003 und der Loisiarte seit 2006.
Nach Unterrichtstätigkeit an der Musikhochschule Hannover ist Christian Altenburger seit 2001 Professor an der Musikuniversität Wien.