Oreste 2016/17 007 © Herwig Prammer

Rubén Dubrovsky Musikalische Leitung

Rubén Dubrovsky © Julia Wesely

Rubén Dubrovsky wurde in Buenos Aires geboren. Seine passionierte Forschungs - arbeit zur südamerikanischen Musik und ihrer gemeinsamen Wurzeln mit der europäischen Barockmusik wurde in der TV-Produktion Bach to the Roots portraitiert (ORF/3sat). Die dazugehörige CD Vidala wurde für den Deutschen Schallplattenpreis nominiert. Sein Opernrepertoire reicht von Monteverdi über Lully bis Rossini mit einem Schwerpunkt auf Händel (Orlando, Rinaldo, Tamerlano, Radamisto, Giulio Cesare, Semiramide, Agrippina). Bedeutende Produktionen waren Monteverdis L’incoronazione di Poppea in Dresden, Porporas Polifemo am Theater an der Wien und Rossinis Tancredi in Mannheim. Aktuelle Projekte sind Mozarts Così fan tutte und Idomeneo sowie sein Debüt bei der Mozartwoche Salzburg. Er ist Leiter des Bach Consort Wien und des Third Coast Baroque-Chicago. Zuletzt war er in Händels Rinaldo zu erleben.