Capriccio_1280x680_1516 © beyond/André Sanchez

Marcell Attila Krokovay Diener

Marcell Attila Krokovay © Raimund Klebel

Marcell Attila Krokovay wurde in Ungarn geboren. Während seines Architektur-Studiums fand er zum Gesang und absolvierte 2013 die Universität für Musik und darstellende Kunst Wien unter Betreuung von Regine Köbler. Seitdem nimmt er als Solist u.a. an unabhängigen Opernprojekten teil, zudem hat er zahlreiche Konzertauftritte, singt Messen und Kantaten in diversen Kirchen Österreichs (u.a. unter der Leitung von Erwin Ortner), die teilweise für den Rundfunk aufgezeichnet wurden. Er ist Mitglied des Collegium Vocale Gent sowie regelmäßiger Solist des Arnold Schoenberg Chores, mit dem er bei mehreren Uraufführungen beteiligt war und auch CDs aufnahm. Im Dezember 2015 sang er das Baritonsolo in Martinůs Feldmesse unter der Leitung von Peter Keuschnig im Wiener Musikverein. Am Theater an der Wien war er zuletzt in Brittens Peter Grimes zu Gast.